German: Wir leben noch! ... und drei neue Bücher

German: Wir leben noch! ... und drei neue Bücher

Verehrte Kunden, Unterstützer, Fans und Freunde:

Seit der Jahreswende haben wir keinen Laut mehr von uns gegeben, und dafür gab es zwei triftige Gründe:

  1. Im Zuge der Unruhen in den USA während der Machtübernahme des gegenwärtigen Präsidenten hat sich die kommerzielle Zensur in den USA wieder einmal sehr verschärft. Als Folge kündigte uns ein Partner zur Verarbeitung von Kreditkarten-Zahlungen Mitte Januar den Vertrag. Es dauerte über zwei Wochen, bis wir endlich einen neuen Vertrag hatten, und eine weitere Woche, um die neue Lösung in unserem Internetladen einzubauen. Während dieser Zeit konnten und wollten wir keine neuen Produkte ankündigen bzw. bewerben.
  2. Der Austritt Großbritanniens aus des EU hat zu einem massiven Rückstau an Warensendungen aus England in die EU geführt, da die Zollbehörden weder institutionell noch personell auf die nun zolltechnisch zu verarbeitende Warenflut vorbereitet waren. Einige von Ihnen, die Sendungen von uns aus England erwartenen aber nicht zeitig erhielten, machten uns ab Mitte Januar darauf aufmersam. Inzwischen sind alle seit Jahresanfang bis Mitte Februar versandten Sendungen wohlbehalten eingetroffen, allerdings hat sich die Postlaufzeit von ursprünglich etwa ein bis zwei Wochen auf vier bis ACHT(!) Wochen verlängert! (UPS ist auch nicht viel schneller.) Die Lage hat sich inzwischen etwas entspannt, aber Postlaufzeiten bis zu vier Wochen sind bisweilen immer noch möglich. Da wir erst sicher sein wollten, dass alles seinen gewohnten (wenn auch etwas behäbigeren) Gang geht, haben wir vorerst die Ankündigung und Bewerbung neuer Produkte aufgeschoben.

Aber jetzt scheint es, dass dieser Abschnitt unseres sich fast jährlich wiederholenden Albtraums nun vorbei ist. Daher dürfen wir nun drei deutschsprachige Produkte, die im Januar über die Ziellinie kamen, hiermit offiziell ankündigen.

Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Neuer Bücher

P. Rassinier, Was nun, Odysseus?

Die revidierte, kritisch kommentierte Neuauflage eines Klassikers: Ein Ergänzungsband zur Lüge des Odysseus mit einem Vortragstext Paul Rassiniers, einer Diskussion der Nachkriegsaufzeichnungen von Rudolf Höß und einer allgemeinen Diskussion der "Gaskammerfrage".

Erhältlich als Taschenbuch und e-Buch (PDF, ePub, Kindle). Lesen Sie hier mehr...

C. Mattogno, Die Schaffung des Auschwitz-Mythos (Holocaust Handbücher, Band 41)

Diese Studie vergleicht und analysiert von den Briten abgefangene Funksprüche, polnische Untergrundberichte und frühe Zeugenaussagen. Sie zeigt, wie der Mythos vom Massenmord in der Gaskammer am Ende des Krieges und in der unmittelbaren Nachkriegszeit geschaffen wurde und wie er später von intellektuell korrupten Forschern in “Geschichte” umgewandelt wurde. Dies ist ein Meisterwerk der geschichtlichen Analyse, dessen Wirkung für die Orthodoxie verheerend ist…

Erhältlich als Taschenbuch und e-Buch (PDF, ePub, Kindle). Lesen Sie hier mehr...

C. Mattogno, Rudolf Reder gegen Kurt GersteinHolocaust Handbücher, Band 43)

Nur zwei Zeugen haben jemals Wesentliches über das angebliche Vernichtungslager Belzec ausgesagt: Der Überlebende Rudolf Reder und der SS-Offizier Kurt Gerstein. Diese Studie untersucht die verschiedenen Aussagen Reders gründlich, betrachtet Gersteins verschiedene Aussagen kritisch und vergleicht dann diese beiden Zeugnisse, die bezüglich mancher Aspekte zwar ähnlich, in vielerlei Hinsicht jedoch unvereinbar, physisch unmöglich und absurd sind.

Erhältlich als Taschenbuch und e-Buch (PDF, ePub, Kindle). Lesen Sie hier mehr...


Leave a comment

Name

Email address

URL

Comment

Captcha