Das Problem der Gaskammer Robert Faurisson (1:11:53 Hrs. )

Published: 2021-06-15

(Französisch überspielt auf Deutsch)
Professor Robert Faurisson, ein brillanter französischer Forscher, spricht über die Probleme der Gaskammern, die angeblich Juden in den Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Deutschlands zu Tode "vergasten". Professor Faurisson würdigt seinen französischen Landsmann Paul Rassinier, der der Pionier bei der Widerlegung der "Gaskammer"-Lüge war. Paul Rassinier wurde selbst nach Buchenwald geschickt, um Juden bei der Flucht zu helfen. Professor Faurisson spricht über die Häftlinge und ihre Ankunft in den Lagern, ihre Bedingungen und ihren Arbeitseinsatz. Professor Faurisson betrachtet die Krematorien und zeigt anhand von Plänen ihre innere Anordnung. Der Plan des Lagers Birkenau wird gezeigt und besprochen. Die Lage der größeren Krematorien ist im Plan dargestellt. Professor Faurisson achtet besonders auf die Pläne des Krematoriums Nr. 3 (Nr. 2 war ein Spiegelbild von Nr. 3) und die Öfen im Inneren. Pläne des Krematoriums werden in Draufsichten und Schnittansichten gezeigt. Gleiches gilt für die Keller, in denen die Juden laut alliierter Propaganda „vergast“ wurden. Professor Faurisson zeigt schlüssig, dass die "Gaskammern" Propagandafiktion sind, im Wesentlichen bösartige Aufstachelung zum Hass gegen das Deutsche Volk.


Additional information about this document
Property Value
Author(s): Robert Faurisson
Title: Das Problem der Gaskammer Robert Faurisson (1:11:53 Hrs. )
Sources:
n/a
Contributions:
n/a
Published: 2021-06-15
First posted on CODOH: June 15, 2021, 8:31 p.m.
Last revision:
n/a
Comments:
n/a
Appears In:
Mirrors:
n/a
Download:
n/a